fbpx
dumark | Bieten Sie auch zu billig an?
26848
post-template-default,single,single-post,postid-26848,single-format-standard,qode-social-login-1.0.2,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-4.6,wpb-js-composer js-comp-ver-5.7,vc_responsive

Bieten Sie auch zu billig an?

Bieten Sie auch zu billig an?

80% der Angebote sind zu billig.

Wer macht eigentlich den Marktpreis?

Der Markt natürlich, wer denn sonst, sagen mir viele Chefs.

Wer glaubt, dass der Markt, den Marktpreis macht – könnte auch glauben, dass der Zitronenfalter, Zitronen faltet.

Gerade bei Handwerkern vornehmlich bei jenen, die nicht viele oder gar keine Ausschreibungen machen wird i. d. R. zu billig angeboten und so Geld verschenkt.

Zurück zum Marktpreis. Wie entsteht er denn? Der Unternehmer (Kalkulator)hat den Preis vom Billigsten, der ihm schon mal einen Auftrag weggenommen hat im Kopf.
An dem orientiert sich oft das Unterbewusstsein und legt den Marktpreis in dieser Richtung fest.

Der Marktpreis entsteht im Kopf, der den Verkaufspreis festlegt.

Oft wird schon mit „gefärbter Brille“ kalkuliert und so Geld verschenkt, dass man lieber für Rücklagen für kommende, ungewisse Zeiten verwenden sollte.

Wenn Ihre Trefferquote = Umsatz / Angebotssumme x 100,
bei 80%, 70%, 60%, … liegt verschenken SIE richtig viel Geld.

Zu jedem Betrieb kann man die ideale Trefferquote errechnen. In manchen Betrieb könnte man für den verschenkten Gewinn 2 Kalkulatoren einstellen und es würde immer noch Gewinn übrigbleiben.

Allein dieses Wissen bringt in vielen Betrieben in einem Jahr 10x so viel ein, wie es kostet.

Und Sie können dieses Wissen die nächsten 10 oder 20 Jahre anwenden.

Es ist ihr Geld was SIE verschenken oder als Liquiditätsreserve schaffen.

4 meiner besten Kunden könnten so 11 Monate ohne Umsätze durchhalten und alles außer Material, was ohne Umsätze ja nicht anfällt, mit Ihren Liquiditätsreserven bezahlen

Viele Betriebe können nicht mal 1 oder 2 Monate ohne Umsätze überleben.

Bilden Sie Rücklagen – schaffen SIE Liquiditätsreserven.

Wenn Sie wollen, helfe ich Ihnen

Mit besten Grüßen,

Steffen Ducksch

 

mail: erfolg@dumark.de

mobil: 0171 372 35 70

web: www.dumark.de

100 Comments

Post a Comment