dumark | dumark Ratgeber | Stundensatzberechnung
Die Stundensatzberechnung will gelernt sein: Nur der wahre Stundensatz bringt Klarheit. Wie Sie ihn berechnen. Jetzt mehr dazu ↠
26079
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-26079,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-4.6,wpb-js-composer js-comp-ver-5.7,vc_responsive

Stundensatz-Berechnung

Der wahre Stundensatz bringt Klarheit

Damit eine wirkliche, echte Kalkulation bzw. Nachkalkulation möglich ist, muss der wahre Stundensatz bekannt sein.

 

Was bedeutet wahrer Stundensatz?

Der Brauch, mit empfohlenen Stundensätzen zu kalkulieren oder jedes Jahr einen kleinen Aufschlag auf den Stundensatz des Vorjahres zu machen, kann ruinös sein. Die Angst vor der Wahrheit verschiebt, bzw. verhindert ein wirkliches „Hinsehen“ und täuscht eine gewisse Unwichtigkeit des Stundensatzes vor.

Das ist der Betrag in € pro produktiver Stunde, den ein Unternehmen einnehmen muss, um alle Kosten (Personal- und alle anderen im Unternehmen anfallenden Kosten einschließlich Zinsen und Abschreibungen) abzudecken. Dazu kommt noch der Gewinn pro Stunde.

Wie wird der wahre Stundensatz berechnet?

Das ist der Betrag in € pro produktiver Stunde, den ein Unternehmen einnehmen muss, um alle Kosten (Personal- und alle anderen im Unternehmen anfallenden Kosten einschließlich Zinsen und Abschreibungen) abzudecken. Dazu kommt noch der Gewinn pro Stunde.

Anhand eines Beispiels wird der Stundensatz wie folgt berechnet

Der Stundensatz muss von Nr. 3 Personalkosten bis Nr. 6 Gewinn alles abdecken. Das macht zusammen € 640.000,- aus.

Der Betrieb ist maschinell sehr gut eingerichtet, 6 Mitarbeiter und 2 Azubis produzieren. 1 Mitarbeiter macht die Arbeitsvorbereitung, 1 Meister in der Werkstatt. Die produktiven Stunden der Mitarbeiter errechnen sich wie folgt:

1 Mitarbeiter arbeitet 40 Stunden pro Woche x 52 Wochen ergibt 2080 Stunden pro Jahr.

Der Mitarbeiter hat 5 Wochen Urlaub
1 Woche Feiertage
2 Wochen Krank
8 Wochen x 40 Stunden = 320 Std pro Jahr

2080 – 320 = 1760 Anwesenheitsstunden. Davon ist der Mitarbeiter im Durchschnitt 80% produktiv das sind 1400 Stunden pro Jahr.

Der Gesamtstundensatz errechnet sich wie folgt:

Abzudeckende Summe 640.000,- €

produktive Stunden 11.000

640.000,- : 11.000 = 58,18 € pro Stunde

Die wahren Stundensätze schwanken bei erfolgreichen Unternehmen zwischen 45,- € und € 82,- € pro Stunde

Wer seinen wahren Stundensatz nicht kennt, kann gar nicht sagen, ob der Auftrag den er gerade annimmt wirklich gut ist.

Er glaubt, dass er gut ist. Aber ist das auch die Wahrheit? Nur wer seinen Stundensatz 2x pro Jahr nachrechnet, weiß Bescheid.

Wissen ist Macht. Nicht – Wissen ist Macht-los.

Bei manchen Unternehmen z.B. die mit Preislisten arbeiten, dient der Stundensatz der Kalkulation – er erscheint beim Kunden nicht auf der Rechnung. Beim Handwerker erscheint er oftmals auf der Rechnung. Fast jeder Handwerker hat Angst ein zu hoher Stundensatz könnte dazu führen, dass er keine Aufträge mehr bekommt.

Der wahre Stundensatz lässt sich optisch, bzw. auf dem Papier wie folgt reduzieren:

Durch einen %tualen Aufschlag auf das Material kann man den Stundensatz verkleinern, weil die Differenz eben durch die sogenannten Materialgemeinkosten abgedeckt wird.

Das würde den Stundensatz optisch vermindern um

€ 108.000,- : 11.000 = 9,81 € / Stunde

€ 58,18 – € 9,81 = 48,36 € / Stunde

Bei Regiestunden ohne Materialeinsatz wäre diese Rechnung stark gewinnmindernt und damit nicht empfehlenswert.

Ich unterstützte meine Kunden dabei herauszufinden, was der Engpass ist und wie man ihn beseitigt

dumark ist spezialisiert auf die Beratung und das Marketing für Tischler, Zimmerer, die Holzbranche und alle anderen Handwerksbetriebe. Meine Unterstützung ist für Handwerk, Handel und alle KMU´s sofort umsetzbar.

Schwerpunkte sind: Ziele, Planzahlen, Angebotssumme, Stundensatz,3A-Liste, Produktionsplan, Werbeplan, Personen-Marketing, Sonstige Werbung, Unterstützung bei der Umsetzung

Kontaktieren Sie mich! Rufen Sie mich jetzt an unter +49 (0) 8709 926173, oder mailen mir an erfolg@dumark.de.

ZURÜCK ZUM RATGEBER FÜR WEITERE ARTIKEL?
Zum Ratgeber
TELEFONBERATUNG
Jetzt anrufen
Mail senden