dumark | dumark Ratgeber | Richtig werben oder langsam sterben
Richtig werben mit Personenmarketing oder langsam sterben. Beschreiten Sie neue Wege in der Werbung als Handwerker und rücken Sie Ihre Person in den Fokus. Jetzt mehr ↠
25977
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-25977,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-4.6,wpb-js-composer js-comp-ver-5.7,vc_responsive

Richtig werben oder langsam sterben

Jedes Unternehmen braucht für eine gute Zukunft Neukunden. Dafür sollte man richtig werben.

Nur mit Aufträgen von Altkunden schmilzt ein Unternehmen nämlich dahin wie unsere Gletscher – ein langsames, aber sicheres Sterben.

Richtig werben mit Personenmarketing

Neue Kunden gewinnt man am besten durch Werbung. Die beste und billigste Werbung ist die Mundwerbung. Sie oder jede andere Werbung muss mindestens den Schwund, das Schmelzen an Altkunden, auffangen.

Besser noch ist, wenn ein kleiner Zuwachs entsteht. Denn die Kosten wachsen von allein ohne Ihr Zutun. Sie kennen es bestimmt: Lohnerhöhung, Entsorgung, Gebühren, Abgaben, Bürokratie, Frachten und so weiter – all das frisst einen Teil des Gewinns auf. Nach und nach mehr. Das muss man erst einmal auffangen.

Leider reicht die Mundwerbung bei den wenigsten Unternehmen aus, um den Schmelzvorgang bei den Altkunden auszugleichen oder immer Aufträge zu guten Preisen zu erzielen. Denn was nützt es, wenn ich zu schlechten Preisen den Umsatz vom Vorjahr erziele?

Was ist die richtige Werbung für den eigenen Betrieb?

Ein echter Unternehmer macht sich Gedanken, was die richtige Werbung für seinen Betrieb ist.

Die Mundwerbung ist eigentlich eine Personenwerbung. Häufig heißt es: „Das habe ich von Müller oder von Meyer oder von Huber.“

Die meiste Werbung jedoch ist auf Produkte ausgerichtet. Das ist der Grund, warum Anzeigen immer weniger greifen und die herkömmliche Werbung immer weniger wirkt.

Das Geheimnis des Personen-Marketings

Ich verwende schon fast 20 Jahre bei meinen Kunden das Personen-Marketing.

Aus gutem Grund: Jeden Unternehmer gibt es nur einmal, seine Produkte dagegen sind austauschbar – er niemals. Die richtige Werbung wäre also die Person mit ihren Stärken und Fähigkeiten bekannt, interessant und attraktiv zu machen.

Wählt man dann noch einen Weg, den andere nicht wählen (denn was alle tun, ist so viel wert wie Sand in der Wüste – nämlich nichts), dann wirbt man richtig.

Auf diese Art braucht man auch nicht viel Werbung. Das heißt, ich spare auch Kosten, weil ich so die richtigen Kunden anziehe. Bei den falschen Kunden machen Sie viele Angebote für die Katz. Bei den richtigen haben sie oft nicht mal ein Wettbewerbsangebot.

Richtig werben: Die Chancen erkennen

Wenn alle Unternehmer Personen-Marketing machen würden, dann würde es nicht gut funktionieren. Da ist aber nur die wenigsten machen, nämlich die, die Chancen erkennen, funktioniert es richtig gut.

Übrigens: Die mit dem einbetonierten Denkmuster tun sowieso nichts, lesen Sie dazu meinen Blog vom 5. Mai.

Wenn man etwas Erfolgreiches tun will, dann tut man immer etwas von Menschen für Menschen. Es kommt also auch hier auf die einzelne Person an.

ZURÜCK ZUM RATGEBER FÜR WEITERE ARTIKEL?
Zum Ratgeber
TELEFONBERATUNG
Jetzt anrufen
Mail senden